Konzentrieren Sie sich auf Produkte
der Saison

Rübe Goldball


La Légumière, der Spezialist für bretonisches und saisonales Gemüse! Rübe Goldball

Form und äußeres Erscheinungsbild


Die Goldball-Rübe ist eine Wurzel mit einer schön runden, glatten Form.

Eigenschaften


Sehr reich an Eisen, Kupfer, Phosphor, Jod, Kalium, Magnesium und Zink.

Kaliber


Durchmesser von 10 bis 12 cm.

Wissenschaftlicher und botanischer Name


Brassica rapa L. (Familie der Brassicaceae)

Färbung


Die Haut und das Fleisch haben eine schöne gelbe Farbe.

Herkunft & Kultur


Die Goldball-Rübe wird mit Beginn der wärmeren Jahreszeit angebaut. Die Kultur wird mit einem Vlies geschützt, damit sich keine Insekten auf den Rüben entwickeln können. Die Goldkugelrübe wird dann von Hand gezupft und anschließend zubereitet.

Geruch


Vorbereitungshinweise


Junge Wurzeln können gerieben mit einer Vinaigrette verzehrt werden. Gekocht entfaltet die Goldkugelrübe ihren ganzen Geschmack in Suppen, Eintöpfen, Gratins oder als Gemüsebeilage zu Fleisch.

Textur


Heimerhaltung


Es ist besser, die Goldkugelrübe im Kühlschrank aufzubewahren, besonders wenn sie jung ist.

Geschmack


Süßes Fruchtfleisch, sehr aromatisch. Diese Rübe hat einen leichten Schwefelgeschmack, der sich deutlich von der herkömmlichen Rübe unterscheidet.

Die Saisonabhängigkeit des Produkts


J

F

M

A

M

J

J

A

S

O

N

D

Janvier (1)

Février (2)

Mars (3)

Avril (4)

Juillet (7)

Août (8)

Septembre (9)

Octobre (10)

Novembre (11)

Décembre (12)

Unsere Rezepte basieren auf diesem Produkt


Nous n'avons pas encore de recettes pour ce produit.

Verpackung für dieses Produkt verfügbar


Colis carton, Colis bois, Barquette

Die Saisonabhängigkeit des Produkts


J

F

M

A

M

J

J

A

S

O

N

D

Janvier (1)

Février (2)

Mars (3)

Avril (4)

Juillet (7)

Août (8)

Septembre (9)

Octobre (10)

Novembre (11)

Décembre (12)

Entdecken Sie alle Produkte von La Légumière


Laurent, Ronan und Frederic Mear

Produzenten für La Légumière


Laurent, Ronan und Frédéric Méar produzieren seit vielen Jahren Gemüse für La Légumière. Der Anbau von bretonischem Gemüse birgt für diese drei Brüder keine Geheimnisse mehr.